Montag, 1. Mai 2017

WLAN Steuerung mit Tablet

Letzten November kam ich ins Schwabenalter und als endlich G'scheiter wurde so langsam klar, dass in Bezug auf die digitale Steuerung ein neuer Ansatz her musste. So wünschte ich mir zum runden Jubiläum ein paar Mäuse für die Gartenbahn.

Nach etwas Recherche und Unterstützung aus dem Modellbahn-Forum war klar, dass ich zum modular aufgebauten z21start System samt WLAN Router von Roco/Fleischmann greifen würde. Von meinen ersten Gehversuchen von anno 2008 sind noch diverse Decoder und auch ein Booster samt passendem Trafo (3 Ampère bei 18V~) im Fundus geblieben, welche gerne weiterverwendet werden sollten. Hierzu war noch die Anschaffung eines Adapters notwendig, und für die bequeme Steuerung gab das Budget vom Geburtstag auch noch eine WLANmaus her.

Bis hier bin ich sehr angetan. Je nach Wetterlage ist die WLAN-Reichweite im Freien etwas begrenzt, man muss also den WLAN-Router strategisch schon optimal postieren, um halbwegs stabile Verbindungen zu haben, aber dann ist der Fahrspaß schon sehr groß!

Dampft jetzt digital und mit Sound: die Harzballerina
Kinderleichte Steuerung

Keine Kommentare:

Kommentar posten