Mittwoch, 20. September 2017

3. Kindergarten-Fahrtag

Der inzwischen dritte Fahrtag mit dem Kindergarten, so langsam kann man von einer Tradition sprechen. In einem Anflug von Größenwahn fanden diese heuer an gleich zwei aufeinanderfolgenden Tagen und außerhalb der Sommerferien statt - somit waren es insgesamt 35 Kinder dieses Mal.

Fehler: ich hatte die Anlagen konzentrisch aufgebaut, weil ich mir dadurch kurze Wege bei Pannen oder Störungen erhofft hatte. Es zeigte sich aber, dass die Kinder teilweise gar nicht wussten, welche Lok sie gerade steuern, also werde ich das nächstes Mal wieder anders machen.

Ansonsten war es wieder ein großer Erfolg und schön war, dass die Nachbarskinder nachmittags auch noch zu Besuch kamen und regen Gebrauch vom vorhandenen Angebot machten.

3 Anlagen mit 4 Zügen ineinander, nicht die beste Idee.

Keine Kommentare:

Kommentar posten